Afrika  //  Namibia
Tierparadies Zambezi

Selbstfahrerreise

11 Tage / 10 Nächte ab Windhoek / bis zu den Victoria Fällen

Der Reiseverlauf

Tag 1 / 420 km - ZENTRALES NAMIBIA

Von Windhoek aus fahren Sie nach Norden in die Zentren der Namibischen Landwirtschaft. Die Region bietet Ihnen wunderschöne Gelegenheit zum Wandern Tier- und Vogelbeobachtungen, während Ihnen die Wasserstelle in der Nähe Ihrer Unterkunft erstklassige Gelegenheit gibt die hier lebenden Antilopenarten zu beobachten. Von Ihren großzügigen Zimmern haben Sie einen tollen Blick auf die Busch Savanne, von wo aus Sie Ihre Gedanken baumeln lassen können und sich schon auf das vorliegende Abenteuer freuen können.

Tag 2 / 430 km - KAVANGO REGION

Auf Ihrem Weg in die Kavango Region können Sie den Hoba Meteoriten bei Grootfontein besuchen, der größte Meteorit der Welt. Mit einem Gewicht von über 60 Tonnen ist er vor ungefähr 80'000 Jahren hier auf die Erde geschossen und erzählt ein unfassbares Bild des Weltraumes. In Grootfontein können Sie auch das interessante Landwirtschaftsmuseum besuchen und eine kleine Mahlzeit zu sich nehmen, bevor Sie mit der Strecke nach Rundu fortfahren. Hier finden Sie auch Ihre Lodge, die sich auf einer Anhöhe mit einem atemberaubenden Blick auf den Kavango Fluss befindet. Fakultative Aktivitäten bestehen aus Bootsfahrten und Wanderungen, während Sie auch die vielen traditionellen Märkte in der Stadt besuchen können.

Tag 3 & 4 / 220 km - ZAMBEZI REGION

Nach einem herrlichen Frühstück mit Blick auf den Kavango Fluss fahren Sie weiter östlich an die Grenze des Bwabwatwa Nationalparks, der sich früher Caprivi Nationalpark nannte. Unterwegs haben Sie auch die Möglichkeit an verschiedenen Stellen der Straße anzuhalten, wo sich eine Reihe verschiedener Holzmärkte befinden, wofür die Kavango Region so berühmt ist. Ihre Lodge für die nächsten zwei Nächte befindet sich ebenfalls am Ufer des Kavango Flusses, der hier schon in Richtung Süden nach Botswana fließt, um das Okavango Delta zu speisen. Sie eine Reihe verschiedener Attraktionen die Sie hier entdecken können, die sich alle in der Nähe der Lodge befinden. Einige setzen sich unter anderem aus dem tierreichen Mahango Nationalpark und den Popa Fällen zusammen. Weiterhin können Sie an einer fakultativen Bootsfahrt der Lodge auf dem Kavango Fluss teilnehmen, auf der Sie unter anderen Tierarten auch gute Möglichkeiten haben eine Gruppe neugieriger Nilpferde oder einem sich sonnenden Krokodil zu begegnen.

Tag 5 / 250 km - KAZA TRANSFRONTIER PARK

Heute Morgen führt Sie Ihre Reise noch weiter östlich durch den Bwabwatwa Nationalpark an die Grenze des Mudumu bzw. Nkasa Lupala Nationalparks im östlichen Teil der Zambezi Region, welche hier in den Norden Botswanas wie ein riesiger Keil hineinragt. Ihre heutige Unterkunft befindet sich an dem Ufer des Kwando Flusses, welcher die Heimat für hunderte Elefanten, riesige Büffelherden und für viele andere Tierarten sichert Dieses Gebiet gehört mit über 400 verschiedenen Vogelarten zu einem der beliebtesten Vogelbeobachtungsgebieten im südlichen Afrika. Sie haben weiterhin mehre Aktivitäten die Ihnen zu Verfügung stehen. Bei einem Besuch eines traditionellen Dorfes können Sie einen interessanten Einblick in die Geschichte und die ursprüngliche Kultur und Lebensweise der Bewohner der Zambezi Region bekommen. Andere fakultative Aktivitäten bestehen zum Beispiel aus Pirschfahrten und Bootsfahrten auf dem Kwando Fluss und im Nkasa Lupala National Park, von dem Sie die umwerfende Schönheit der Umgebung und die reichhaltige Tier- und Vogelwelt bewundern können.

Tag 6 / 260 km - KAZA TRANSFRONTIER PARK

Nach dem Frühstück geht Ihre Reise (Classic) an dichten Kiaat Wäldern und unzähligen einheimischen Dörfern bis nach Katima Mulilo. Die Stadt liegt am Ufer des Zambezi Flusses im nordöstlichsten Teil Namibias, und verkörpert nochmal die Gelegenheit zum Tanken. Ihre Lodge liegt direkt am Ufer des Chobe Flusses mit herrlichem Blick auf die Chobe Flutebene. Der Chobe National Park ist die Heimat einer unglaublichen Vielfalt an Antilopenarten, welche wiederhin die verschiedensten Raubtierarten wie Löwe, Leopard, Wilde Hunde und Hyänen anziehen. Mit der dichtesten Elefantenbevölkerung der Welt kombiniert bietet Ihnen der Park somit ein unvergessliches Naturerlebnis, auch Vogelliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Ihre Unterkunft bietet Ihnen fakultative Aktivitäten wie eine Kanufahrten auf dem Chobe Fluss oder einer geführten Pirschfahrt oder einer geführten Wanderung. Ansonsten können Sie sich auch am Pool entspannen und die herrliche Atmosphäre der Natur genießen. Auf der Superior Tour verbringen Sie einen weiteren Tag im Wasserreichen Nkasa Lupala National Park und haben hier die Möglichkeit neben Bootsfahrten auch an Pirschfahrten oder geführten Wanderungen teil zu nehmen.

Tag 7 & 8 / 70 km - CHOBE NATIONAL PARK

Ihre Reise führt Sie nach Kasane und an den Rand des Chobe National Parks. Sie haben die folgenden zwei Tage zur freien Verfügung. Wir schlagen vor am folgenden Morgen schon mit dem Sonnenaufgang im offenen Geländewagen der auf eine Pirschfahrt zu fahren (fakultativ). Von mehreren Erhöhungen können Sie auf die Flutebenen des Chobe Flusses schauen und das Ziehen der vielen Tierherden beobachten. Bei der Fahrt am Fluss entlang haben Sie mit etwas Glück die Möglichkeit seltene Tiere wie Löwen und Leopard zu fotografieren. Bei einer Bootsfahrt am späteren Nachmittag (fakultativ auf der Classic Tour) auf dem Chobe am Nachmittag schlagen Fotografenherzen höher. Elefanten, Büffel, Giraffen, Antilopen, Zebras, Gnus, verschiedene Vogelarten, Flusspferde und Krokodile können am Ufer oder auf den vorgelagerten kleinen Inseln zusammen treffen. Nach einem atemberaubenden Sonnenuntergang auf dem Fluss werden Sie am frühen Abend wieder zu Ihrer Lodge gebracht, wo Sie Ihr Abendessen genießen.

Tag 9 / 100 km - VICTORIA FÄLLE

Sie erhalten heute einen Transfer nach Victoria Falls in Zimbabwe. Nach Ankunft bei den Victoria Wasserfällen, haben Sie eine riesige Auswahl an verschiedenen fakultativen Aktivitäten. Am Nachmittag genießen Sie eine fakultative Bootsfahrt auf dem majestätischen Zambezi Fluss. Hier können Sie die Tiere und Vögel im Victoria Falls National Park beobachten und auch die Gischt der Wasserfälle bei Sonnenuntergang mit einem kalten Getränk bewundern.

Tag 10 - VICTORIA FÄLLE

Nach dem Frühstück erfahren Sie bei einem Ausflug warum die Victoria Wasserfälle zu den 7 Welt-Wundern gehören. Auf einer Wanderung in eigen Regie zu den verschiedenen Aussichtspunkten erleben Sie den Mosi-oa-Tunya: einheimische Name welcher bedeutet, „Rauch der donnert“. Unter dem feinen Sprüh-Regen hören Sie das betörende Rauschen der unendlichen Wassermengen die die Fälle hinabstürzen. Fakultative können Sie dann anschließend einen lokalen Markt besuchen und handgemachte Souvenirs von den Einheimischen erwerben. Der restliche Tag steht uns frei zu Verfügung und wir können an verschiedenen fakultativen Aktivitäten teilnehmen.

Tag 11 - ABREISE

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise, und Sie haben die Wahl zwischen den folgenden Verlängerungen:

Frühstück

Besonderheiten der Reise "Tierparadies Zambezi"

Nehmen Sie an einer Vielzahl fakultativer Ausflüge teil:

  • Bootsfahrt oder Pirschfahrt im Bwabwata Nationapark, Besuch eines traditionellen Dorfes (Tag 5)
  • Fahrt zu den Chobe Flutebenen, Kanufahrt oder Bootsfahrt an der Lodge (Tag 6)
  • Sundowner Fahrt auf dem Zambezi Fluss (Tag 9)
  • Ausflüge an oder um die Victoria Fälle (Tag 10)

Die Zimmer

  • Preise
    Bitte wählen Sie einen Zeitraum
Persönliches Angebot anfordern
fieldset_name
Reisedaten
fieldset_name (Kopie)

Hinweis:
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Bitte stellen Sie vor dem Absenden dieses Forumulars sicher, dass Sie diese Felder korrekt ausgefüllt haben.